20.10.2017  | 
Sozialarbeit an Schulen

Gruppenfindung bei Feuer machen und Outdoortraining

In der vergangenen Woche vertieften wir uns mit Schülerinnen und Schüler der Seelower Kleeblattschule als Sozialarbeit an Schulen in die Gruppenfindung. Mit kleinen Gesprächsrunden und einigen gemeinsamen Aktionen versuchten wir gelerntes, einzusetzen. Manche Menschen behaupten Einzelgänger zu sein; andere behaupten das Alpha-Tier in einer Gruppe zu sein und andere anzuleiten. Welche rollen die Schülerinnen und Schüler in der Gruppe sowie in der Klasse selbst haben, konnten sie schnell durch Aufbauen und Abbauen von Booten und Bootsfahren herausfinden. Sehr männlich kam das Feuer machen als kleine Übung für die Schülerinnen und Schüler hinzu, die dort ihre Stärken und Schwächen herausfanden und Mädchen aufzeigen konnten, dass sie auch bereit sind in der Wildnis zu überleben. Mit den Schülern bereiteten wir auch gemeinsam leckeres Essen zu und verspeisten dieses miteinander.

Aktualisiert durch: Marcel Schröder