10.05.2018  | 
CVJM Oderbruch allgemein

CVJM benötigt Hilfe für Naturcamp

Platkow/Seelow (MOZ) Der Hof von Monika Kexel an der Alten Oder zwischen Platkow und Kiehnwerder hat alles, was man für erlebnisreiche Ferientag braucht – viel Platz für Spiel, Grillabende, Beschäftigung mit Naturmaterialien, Kanufahrten auf der Alten Oder. Ende Juli werden sich dort 35 Kinder und 15 Betreuer tummeln, um vier spannende Ferientage zu erleben. „Die Kapazitäten sind damit erschöpft“, sagt Monika Kexel, Familienkoordinatorin im „Nest“ in Seelow.
Nach zahlreichen Familienfesten auf ihrem Hof bereitet sie mit einem Team von Helfern des CVJM zum ersten Mal ein längeres Wochenende auf dem Hof vor.  Damit die vier Tage auch wirklich „rund“ werden, brauchen die Akteure jedoch noch Hilfe. „Wir wollen Solar-Duschen und Natur-WC aufbauen“, erklärt Monika Kexel. „Dafür brauchen wir Rauspundholz und hoffen, dass wir aus der Region Unterstützung erhalten.“

Christfried Enkelmann aus Gusow hat schon bereit erklärt, beim Bauen mitzuwirken sowie Schrauben, WC-Türen und Beschläge zu spendieren. Jetzt werden weitere Sponsoren gesucht, gern auch Firmen. „Oder Menschen, die uns eine Spende zukommen lassen, so dass wir das nötige Material einkaufen können“, sagt die Platkowerin. Spendenquittungen gebe es auf Wunsch. Alles, was angeschafft wird, bleibt dann im Eigentum des CVJM, soll dann später auch bei anderen Projekten genutzt werden.

Infos und Meldung über Monika Kexel,, Tel. 0151 43216683

Artikel von: Frau Steinkraus, MOZ
Foto: Moz
Link zum Originalartikel: https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1656033/ 

Aktualisiert durch: Marcel Schröder